7Nov

#13 Social Media KMU: Instagram Einführung – Social Media Star von heute und morgen

Instagram Social Media KMUAlma Cilurzo | 05.11 2016

Möchten Sie sich in der schnelllebigen Social Media Welt zurechtfinden und über die neuesten Trends und Tools informiert bleiben? Wir stellen Ihnen immer wieder neue Social Media Tricks vor – direkt von den Social Media Stars & Sternchen. Lesen Sie in unserem heutigen Blogpost mehr zum Thema „Instagram – Starten und durchstarten mit dem Social Media Star von heute und morgen“.

In Kürze:

1. Download der App

2. Profil Foto hinzufügen

3. Erzähle etwas über Dich

4. Poste dein erstes Photo, Video oder Live-Story

5. Filter hinzufügen

6. Video schneiden

7. Zusätzliche Angaben für den Post

8. Mit anderen Social Networks verbinden

9. Post it

Instagram Einführung Social Media KMU

 

1. Möchten Sie über unseren Blog und die Social Media Live Trilogie informiert bleiben?  Sie können ganz einfach unsere Facebook Page liken – und Sie bleiben voll auf Kurs! Kommen Sie doch an eines unserer kostenlosen Social Media Treffen in Ihrer Nähe: Meetup Luzern / Meetup Zürich

Starten und durchstarten mit Instagram: Instagram ist eine kostenlose App, welche es ermöglicht weltweit Fotos und Videos zu posten. Ebenfalls lässt sich der Content ganz einfach auf verschiedenen anderen Social Networks wie Facebook, Twitter, Tumblr und Flickr teilen. In 2010 wurde Instagram entwickelt und verfügt weltweit über eine enorme Popularität. Bereits in 2012 hat Facebook Instagram übernommen – und zählt heute mit mehr als 400 Millionen Usern weltweit zu einem der einflussreichsten Social Media überhaupt. In diesem Blogpost zeigen wir euch eine easy Einführung in die vielseitige und creative Welt von Instagram.

 Suche die App Instagram im App Store und klicke auf download. Sobald die App komplett heruntergeladen wurde, klicke auf das Instagram Icon auf deinem Smartphone oder deinem Computer. Gebe einen Nutzernamen und ein Passwort ein und klicke sodann “login”. Oder, falls du dies möchtest, kannst Du dich über deinen existierenden Facebook Account einloggen. Falls Du deinen Instagram Channel mit deinem Facebook Business Account verbinden möchtest – kannst Du dies auch zu einem späteren Zeitpunkt vornehmen. Dies macht vorallem dann Sinn, wenn dein Instagram Account ein “Business” Account ist, wo du Statistiken ziehen und deine KPI’s analysieren kannst.

Sobald Du deinen Account aktiviert hast – kannst Du dein Instagram von deinem Computer oder auch von deinem mobile Device aufrufen. Ich empfehle jeweils die APP auf dem mobile Device zu nützen.

img_2256_ins_45517_600

2. Profil Foto hinzufügen: Ganz leicht lässt sich ein Photo aus deiner mobile Foto Bibliothek uploaden. Gehe dazu in dein Profil und klicke auf das Profil Bild. Du kannst entweder direkt ein Foto schiessen, oder eines aus der existing Library auswählen. Es besteht auch die Möglichkeit ein Foto von deinen bisherigen Social Media Channels (Facebook und Twitter) zu wählen. Egal für welches Foto dich entscheidest, das Profilfoto ist ein ganz Wichtiges und darum versuche dies möglichst deinem Brand getreu oder deiner Persönlichkeit anzupassen. Just be you – that’s great !

 

Social Media KMU Instagramhaks

 

3. Erzähle etwas über Dich: Im Bereich Edit your Profil kannst du dein Pseudonym auswählen (real oder pseudonym). Hier kannst du deine Description eintragen und mit einer weiteren Website (nur 1 pro Profil) verlinken. Private Informationen wie Telefonnummer und Geschlecht kannst Du hier freiwillig eintragen – diese sind für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Ah – good to know 😉Social Media KMU Alma Cilurzo

4. Poste dein erstes Photo, Video oder Live-Story: Um dein erstes Bild zu veröffentlichen, klicke ganz einfach auf das Camera Icon in der Mitte des Insagram Menues. Entweder schiesst du sogleich ein Live Foto oder wählst eines aus der existierenden Foto Library aus. Sobald du das Foto ausgewählt hast klicke auf  „weiter“.

5. Filter hinzufügen: Möchtest du dein Bild einfärben oder mit einem Old School Filter ausstatten ? Dann kannst Du dies in diesem nächsten Step vornehmen.img_4438

 6. Video schneiden: Entweder kansnt Du dein Video direkt wieder Live erstellen – oder bestehende Videos aus der Library auswählen. Grundsätzlich kann bis zu 1 Min Video Material gepostet werden.

7. Zusätzliche Angaben für den Post: Anschliessend wirst Du aufgefordert Ort der Aufnahme anzugeben oder auch andere Instagramers mit deinem Foto oder Video zu verbinden. @-Funktion ist eine Tagging Funktion ähnlich wie auf Facebook, LinkedIn und Twitter. Im App erscheint es als Personen markieren – ebenfalls kannst Du hier eine Ortsangabe vornehmen.

8. Mit anderen Social Networks verbinden: Ebenfalls kannst Du hier deine weiteren Social Media Channels auswählen, wo der Content zeitgleich geteilt wird. Wichtig ist hier, dass jeder Channel einzel aufgeschalten warden muss und mit der Instagram App verbunden wird. Halte also alle notwendigen Passwörter und Login Daten bereit. Dies ist nur beim ersten Post nötig, wenn Du die Channels noch nicht verlinkt hast. Dieser Post zum Beispiel könnte Alma Cilurzo nun auf ihrer Facebook Page, Twitter Account, Tumblr, Flickr und Swarm teilen. Andere Social Media Channels sind zur Zeit noch nicht möglich.

Alma Cilurzo Wedding Singer Post

9. When you’re ready – TEILEN klicken und – boom !

Fanden Sie unsere Tipps wertvoll und verbessern diese Ihren Umgang mit Social Media?

Vielen Dank für Ihren Like, Share oder Kommentar dazu.

Logo Social Media KMU Tipps, Hilfe und Antworten zu Social Media Schweiz Luzern und Zürich

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*